Dienstag, 25. August 2015

„Beastly“ von Alex Flinn

3 1/2 von 5 Sternen

Beastly“ von Alex Flinn


Klappentext:
… NUR DIE LIEBE KANN DEN FLUCH BRECHEN
Kyle Kingsbury ist eine Bestie. Nachts streift er durch New York – als hässliches Monstrum. Doch Kyle war nicht immer so. Früher hätte jeder gern mit diesem gutaussehenden, intelligenten und bei Mädchen beliebten Kerl getauscht. Aber Kyle war auch arrogant und eingebildet. Zur Strafe wurde er verflucht und muss nun als grässliches Biest durch die Stadt laufen. Jetzt kann nur noch die Liebe diesen Fluch brechen. Wird Kyle erlöst werden?

Meine Meinung:
Ich werde wohl nicht mehr viel über den Inhalt sagen müssen, da die meisten wahrscheinlich schon den Film gesehen haben oder das Buch schon gelesen haben.
Das Cover des Buches finde ich wunderschön. Anscheinend gibt es die Gebundene Ausgabe aber nicht mehr zu kaufen.
Diesmal hat mir der Film besser gefallen als das Buch, was bei mir eigentlich eher selten vorkommt.
Ich fand, dass das Buch sich Anfangs etwas gezogen hat, aber zum Ende hin wurde es zum Glück besser. Was mich etwas genervt hat waren die Ausschnitte mit dem Chat. Die hätte man komplett weglassen können.
Für diejenigen die Märchenadaptionen mögen kann ich das Buch nur weiterempfehlen.

Liebe Grüße eure Sarah :)

Dienstag, 18. August 2015

„Der Bruder ihrer besten Freundin“ von T.J. Dell

4 1/2 von 5 Sternen

Der Bruder ihrer besten Freundin“ von T.J. Dell

  • Roman
  • 200 Seiten
  • E-Book 2,49€
  • erschienen am 02.09.2014
  • AmazonCrossing

Klappentext:
Seit ihrem siebten Lebensjahr ist Libby in Tony Marchetti verliebt. Das Problem? Tony ist der ältere Bruder ihrer besten Freundin. In letzter Zeit bemerkt sie jedoch, dass Tony sie auf eine neue Art und Weise ansieht. Außerdem schickt er ihr ständig E-Mails. Könnte es sein, dass er mehr in ihr sieht als nur die Freundin seiner kleinen Schwester?
Tony weiß, dass Libby McKay für ihn tabu ist. Sie ist doch die beste Freundin seiner Schwester! Sie ist aber auch klug, humorvoll und sieht unglaublich scharf aus. Es macht ihr auch nichts aus, etwas ins Schwitzen zu kommen – zumindest auf der Leichtathletikbahn. Tony kann sich irgendwie nicht bremsen. Davon abgesehen, was machen schon ein paar E-Mails aus? Hin und wieder ein Telefongespräch? Schließlich kann er locker und freundschaftlich mit der Situation umgehen – oder etwa nicht?

Meine Meinung:
Das Cover ist sehr einfach gehalten, aber trotzdem wunderschön und es passt auch gut zum Inhalt.
Die beiden Protagonisten haben mir sehr gefallen. Auch wenn ich ihnen manchmal gerne in den Hintern getreten hätte. Damit sie endlich mal offen miteinander reden. Sie haben nämlich so einige Kommunikationsprobleme. Ihre Geschichte spielt sich über 15 Jahre hinweg. Es ist aber keine der üblichen Liebesgeschichte über Pubertierende wie ich Anfangs dachte.
Alles in Allem ist es eine tolle Geschichte die man mal schnell zwischen zwei Büchern lesen kann.

Liebe Grüße eure Sarah :)

Dienstag, 11. August 2015

„3096 Tage“ von Natascha Kampusch

von 5 Sternen

3096 Tage“ von Natascha Kampusch

  • 284 Seiten
  • Gebundene Ausgabe 19,95€
  • erschienen am 08.09.2010

Klappentext:
Natascha Kampusch erlitt das schrecklichste Schicksal, das einem Kind zustoßen kann: Am 2. März 1998 wurde sie im Alter von zehn Jahren auf dem Schulweg entführt. Ihr Peiniger, der Nachrichtentechniker Wolfgang Priklopil, hielt sie in einem Kellerverlies gefangen - 3096 Tage lang. Am 23. August 2006 gelang ihr aus eigener Kraft die Flucht. Priklopil nahm sich noch am selben Tag das Leben.

Jetzt spricht Natascha Kampusch zum ertsen Mal offen über die Entführung, die Zeit der Gefangenschaft, ihre Beziehung zum Täter und darüber, wie es ihr gelang, der Hölle zu entkommen.

Meine Meinung:
Ich kann und will zu diesem Buch keine richtige Rezension schreiben. Ich werde hier auch keine Sterne vergeben oder es als gut oder schlecht bezeichnen wie einen Roman. Es ist nämlich kein Roman. Es ist eine wahre Geschichte.
Ich habe sehr lange gebraucht um dieses Buch zu beenden. An manchen Stellen konnte ich einfach nicht weiterlesen und musste zwischendurch noch andere Bücher lesen. Ich kann nicht genau sagen an was es lag, ob es an den schrecklichen Dingen lag die beschrieben wurde oder auch weil ich wusste, dass das alles wirklich passiert war.

Liebe Grüße eure Sarah :)

Mittwoch, 5. August 2015

Neuzugänge Juli 2015

Neuzugänge Juli 2015

Rezensionsexemplare:
Das Haus der Lügen von Stephanie Lam
Addicted to you 3 – Bedingungslos von M. Leighton













Vorbestellte Bücher:
Shadow Falls After Dark 1 – Im Sternenlicht von C. C. Hunter

















E-Books:
Trust&Dance 1 – Tristan Miller von Skyler Brooks

gebrauchte Bücher/Mängelexemplare:
Tanz auf Glas von Ka Hancock
House of Night 9 – Bestimmt von P.C. und Kristen Cast
House of Night 10 – Verloren von P.C. und Kristen Cast
House of Night – Lenobias Versprechen von P.C. und Kristen Cast

















Neue Bücher:
Don´t tell me lies von Corey Ann Haydu
Liebling kommst du? von Gaby Hauptmann
Addicted to you 2 – Schwerelos von M. Leighton
Elias&Laia – Die Herrschaft der Masken von Sabaa Tahir

















12 Neuzugänge

Samstag, 1. August 2015

Monatsrückblick Juli 2015

Monatsrückblick Juli 2015

Beendete Bücher:
Driven 3 – Geliebt von K. Bromberg S.477-597 : 120 Seiten
Raum 213 1 – Harmlose Hölle von Amy Crossing S.0-174 : 174 Seiten
Die Farben des Blutes 1 – Die rote Königin von Victoria Aveyard S.32-501 : 469 Seiten
Die Tribute von Panem 1 – Tödliche Spiele von Suzanne Collins S.0-415 : 415 Seiten
Raum 213 2 – Arglose Angst von Amy Crossing S.0-159 : 159 Seiten
Raum 213 2.5 – Geflügelte Gefahr von Amy Crossing S.0-32 : 32 Seiten
Elias&Laia – Die Herrschaft der Masken von Sabaa Tahir S.0-507 : 507 Seiten

Angefangene Bücher:
Beastly von Alex Flinn S.44-44 : 0 Seiten
3096 Tage von Natascha Kampusch S.96-104 : 8 Seiten
After 1 – After passion von Anna Todd S.162-162 : 0 Seiten
Mit uns der Wind von Bettina Belitz S.23-23 : 0 Seiten
Herzgeblubber von Kati Abrahamson S.66-66 : 0 Seiten
Delia 2 – Das rubinrote Licht von Mia Bernauer S.46-46 : 0 Seiten
Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green S.0-57 : 57 Seiten
Biss zu Mittagsstunde von Stephenie Meyer S.0-162 : 162 Seiten


7 beendete Bücher
2103 gelesene Seiten
67,8 gelesene Seiten pro Tag

SuB:
138 Bücher
25 E-Books

12 Neuzugänge
7 gelesene Bücher

143 Bücher
25 E-Books

Mein Want to read August

Mein Want to read August

Mind Games von Teri Terry
Addicted to you 1 – Atemlos von M. Leighton
Addicted to you 2 – Schwerelos von M. Leighton
Addicted to you 3 – Bedingungslos von M. Leighton
Das Haus der Lügen von Stephanie Lam
Tribute von Panem 2 – Gefährliche Liebe von Suzanne Collins
Tribute von Panem 3 – Flammender Zorn von Suzanne Collins

Noch von den letzten Monaten:
Evermore 2 – Der blaue Mond von Alyson Noel
Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater
Mit uns der Wind von Bettina Belitz
Das Buch aus Blut und Schatten von Robin Wasserman
Twilight 2 – Biss zur Mittagsstunde von Stephenie Meyer
Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green
Das Lied von Feuer und Eis 1 – Die Herren von Winterfell von George R. R. Martin
zertrennlich von Saskia Sarginson
Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte von Jessica Park
3096 Tage von Natascha Kampusch
After passion von Anna Todd
Delia 2 – Das rubinrote Licht von Mia Bernauer
Beastly von Alex Flinn
Herzgeblubber von Kati Abrahamson
Raum 213 3 – Gefühlvolles Grauen von Amy Crossing
Raum 213 4 – Falsche Furcht von Amy Crossing