Freitag, 4. Juli 2014

„Delia – Das rubinrote Licht“ von Mia Bernauer

5 von 5 Sternen

Delia – Das rubinrote Licht“ von Mia Bernauer

- Fantasy Roman
- 252 Seiten
- Kindle 2,99
- erschienen am 11.6.2014

Klappentext:
Ende März…
Fast drei Monate sind vergangen, in denen Delia einen Neubeginn in der Welt der Halbwesen wagt.
Sie beschließt an einer anderen Universität zu studieren, verlässt ihre Eltern und lernt neue Freunde kennen.
Damit hofft sie, endlich den schrecklichen Erinnerungen fliehen zu können und bei Leander zu bleiben.
Doch der Prozess um Cassian Bellingham steht ihr noch bevor, der leider anders verläuft, als Delia und Leander es geplant hatten.
Zugleich wird ihr von den Therion eine endgültige Frist von 90 Tagen für ihre Entscheidung mitgeteilt.
Als Delia glaubt, es könnte nicht schlimmer kommen, Aaron O´Lorcan, der gefährliche Teiler, auf.
Und was ist mit Kira, Cassians Schwester, die sich als neue Beschützerin anbietet? Ist ihr wirklich zu trauen?

Meine Meinung:
Dieses Buch ist der zweite Teil einer wirklich wunderbaren Trilogie. In diesem Teil geht es weiter mit der Geschichte der Vorhergesehenen, Delia. Nach der Verhandlung von Cassian Bellingham wird Delia eine Frist von 90 Tagen gesetzt, in der sie sich entscheiden muss ob sie die Welt der Halbwesen für immer vergessen wird oder ob ihre Familie und ihre Freunde sich nicht mehr an sie erinnern können. So als hätte sie nie existiert. Wie sie sich entscheidet und was zu ihrer Entscheidung führt müsst ich selbst herausfinden.
Dieses Buch kann ich euch wirklich nur empfehlen, man will es kaum noch aus der Hand legen. Es ist wirklich Klasse geschrieben. Es bringt euch zum lachen und zum weinen. Ich bin schon richtig auf den dritten Teil gespannt. Der übrigens am 26.7.2014 erscheint. Ich wünsche euch noch viel Spaß beim lesen.

Liebe Grüße eure Sarah :)