Montag, 22. August 2016

Blinde Verführung von Hailey J. Romance



Amazon



Inhalt:
In Lisas Leben läuft gerade alles schief. Ihr Freund hat sich als Betrüger entpuppt und sie mit einer viel zu teuren Wohnung und einem Laden kurz vor der Pleite sitzen gelassen. Als sie einen neuen und sogar gut bezahlten Job findet, wird sie nur eingestellt, weil der Chef der Meinung ist, sie sei hässlich genug, um nicht in der Beuteschema seines umtriebigen Sohnes zu fallen. Auf Anraten ihrer Freundin Anna nimmt Lisa an einem Blind Date teil, bei dem die Teilnehmer einander in der Tat nicht sehen können. Die Berührung eines Fremden zieht sie in dessen Bann - und in die Katakomben eines Badehauses. Doch wer ist der Unbekannte, dem sie sich so leidenschaftlich hingibt? Jemand aus ihrem Umfeld, in dem sich plötzlich eine ganze Reihe von interessierten Männern tummeln?

Meine Meinung:
Ich gebe diesem tollen Buch 4 1/2 von 5 Sternen.
Man kann toll in diese erotische Geschichte eintauchen und die Welt um einen herum einfach vergessen.
Leider fand ich, dass das Ende einen etwas in der Luft hängen lässt. Ich würde mir einen 2. Teil wünschen in dem man erfährt wie es weiter geht.
Dieses Buch kann ich wirklich allen empfehlen die gerne mal etwas erotisches lesen.

Eure Sarah

Donnerstag, 9. Juni 2016

„Eden Academy Du kannst dich nicht verstecken“ von Lauren Miller

4 von 5 Sternen

Eden Academy Du kannst dich nicht verstecken“ von Lauren Miller

  • Jugend-Thriller
  • 508 Seiten
  • Gebundene Ausgabe 16,99€
  • erschienen am 21.01.2015





Klappentext:
Sie beobachten jeden deiner Schritte.
Sie wissen wovon du träumst.
Sie kennen dein Geheimnis.
Rory kann ihr Glück kaum fassen: Sie hat eine Zusage von der berühmten Eden Academy! Doch schon ihre ersten Tage an dem Elite-Internat werden von merkwürdigen Zwischenfällen überschattet. Rory wird das Gefühl nicht los, dass sie jemand verfolgt. Und dann ist da noch der rätselhafte North, der ihr nicht aus dem Kopf geht und der eindeutig mehr weiß, als er zugeben will.

Meine Meinung:
Ein tolles Cover.
Die Autorin hat einen tollen Schreibstil der sich leicht und flüssig lesen lässt. Man will unbedingt weiterlesen um zu wissen wie es weitergeht.
Die Protagonistin Rori fand ich sehr sympathisch.
Manches fand ich etwas kompliziert weshalb man sich schon auf das Buch konzentrieren musste.
Dieses Buch kann ich wirklich nur weiterempfehlen. Da ich eigentlich nicht gerne Thriller lesen kann ich es auch denen weiterempfehlen die auch nicht so gerne Thriller lesen.

Liebe Grüße eure Sarah :)